See Me – Touch Me

25. Februar –  8. April 2022

Ausstellung

Ambivalente psychische wie physische Zustände zwischen Anziehung und Abstoßung, Verführung, Voyeurismus und obsessiver Überwachung, die dem Individuum buchstäblich zu Leibe rücken von Peter Bogers, Josephine Garbe, Benedikt Hipp und anderen.

 

 

mehr

Teilnehmender Künstler

Peter Bogers (NL), Benedikt Hipp (D), Josephine Garbe (D) u.a.

 

Kurator*innen

Friederike Fast, Elisabeth Lumme, Hermann Nöring

Sponsoren

EnglishDeutsch