You talkin’ to me?

31. Januar –  22. Februar 2020

Ausstellung

In Jan Neukirchens Ausstellung „You talkin’ to me?“ steht die Auseinandersetzung mit gesprochener Sprache im digitalen Raum im Vordergrund. Seine algorithmisch betriebenen Echomaschinen geben Textpassagen untereinander weiter und lassen so die Worte im Raum kreisen. Das Publikum kann dem Inhalt folgen, indem es sich zwischen den Lautsprechern und Mikrofonen bewegt. 

 

mehr

Bei der Übertragung werden Missverständnisse unterschiedlichster Art erzeugt, während im gesprochenen Text zwischen den künstlichen Intelligenzen der Maschinen immer neue Inhalte entstehen. Auf spielerische Weise werden Fragen nach dem Langzeitgedächtnis der Cloud und dem schöpferischen Potential der bereits alltäglich gewordenen Sprachassistenten erfahrbar gemacht. 

Die zweite Arbeit „Kommunikationsbäume“ basiert auf Unterhaltungen auf der Internetplattform Reddit.com. Hier erzeugen Algorithmen aus der Kommunikation Klang- und Bilddaten, die in einer Videoanimation visualisiert und als plastische Form mittels eines 3D-Druckers ausgegeben werden. Diese machen die unsichtbare Struktur des textbasierten Austausches im digitalen Raum sichtbar und offenbaren Muster im Zusammenwirken von hunderten von Teilnehmenden. 

Der Titel „You talkin‘ to me?“ ist ein Zitat aus dem Kultfilm Taxi Driver.

 

Teilnehmender Künstler

Jan Neukirchen

Kurator*In

Michael Kröger
Elisabeth Lumme

Sponsoren

Fotos: Angela von Brill

 

EnglishDeutsch