Dienstag, 19. Oktober 2021   19 – 21 Uhr

Jetzt aber mal langsam!

Meditieren und entschleunigen

Ort der Veranstaltungen:
Kunstraum hase29

Entschleunigung mitten im Alltag ist möglich. Meditieren mit stillem Sitzen, ruhigem Gehen und entspannter Konzentration auf den Atem ist eine Art, äußere und innere Hektik stoppen und ruhig zu werden. Eine Einführung ins praktische Tun und Lassen.

Referentin: Gunhild Seyfert – Journalistin, Autorin, Meditationsbegleiterin. www.gunhildseyfert.de

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung  „asap – we must hurry to slow down“ statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich

Kosten: Freiwilliger wertschätzender Beitrag