10 Kubikmeter KunstDialoge

Künstlerische Interventionen im Schaukasten hase29

Um der erzwungenen Vereinzelung und dem Rückzug ins Private in der Coronazeit kreative Impulse entgegenzusetzen, arbeiten derzeit Künstler*innen in unserer Außen-Vitrine, um in einen künstlerischen Austausch gehen zu können.
Der ca. 10 Kubikmeter große begehbare Schauraum wird von Anfang Mai bis zu den Sommerferien zum Aktionsfeld für künstlerische Interventionen.
Den Auftakt dafür hat die Tape Art Künstlerin Katrin Lazaruk gemacht, und mit Tonbändern eine vielschichtige Rauminstallation, sowie außergewöhnliche und ausdrucksstarke Masken entwickelt.
Es soll eine Reihe von Kunstprojekten entstehen, welche Mitte Mai fortgeführt wird.

Fotos: Angela von Brill

Sponsoren